Gesichtspflege für Männer: Der Schönste nützt nichts ohne Geschichtspflege

Gesichtspflege für Männer: Der Schönste nützt nichts ohne Geschichtspflege
  1. Augenpflege macht müde Männeraugen munter.

Schau mir in die Augen, Kleines. Sagte Humphrey Bogart einst und eroberte damit das Herz seiner Auserwählten, Ingrid Bergmann. Soweit Casablanca. Können deine Augen erobern? Augen strahlen, Augen blicken finster. Sie sind der Spiegel deiner Seele. Dem Zitat „Man ist, wie man ist, da hilft auch kein Pudern und kein Schminken.“ möchten wir aber entschieden entgegenreden. Du kannst einiges tun, um mit munteren Augen in die Arbeitswelt zu blicken oder deiner Herzensdame schöne Augen zu machen. Für deine Seele: Geniesse dein Leben in vollen Zügen, geh in die Kneipe, durchzeche die Nacht. Für deine Schönheit: Vernichte Spuren schlafloser Nächte einfach mit der richtigen Augenpflege.

Tränensäcke, Knitterfältchen, dunkle Ringe rund um deine Augen? Schnee von gestern. Mit speziell auf die Struktur deiner Männerhaut entwickelten Augen-Pflegeprodukten: Serum für fettige Haut, Creme, Balsam für eher trockene Haut. Täglich sanft einmassiert, können sie deine Augen zum Strahlen bringen. Hochwertige Produkte sollten weder Parabene, PEG noch Silikon enthalten. Bevorzuge pflanzliche Essenzen, die polstern, straffen, erfrischen, vitalisieren, Feuchtigkeit spenden und Wirkstoffe, die vor UV Strahlen schützen. Ein paar Beispiele: Rosskastanie lindert Schwellungen, Hyaluronsäure mildert Falten, Glyzerin wirkt trockener Haut entgegen, Vitamine A und E schützen vor Sonnenbrand und Hautalterung.

 

  1. Gesichtspflege zwischen Augen und Bart mit Gesichtscreme.

Aufgemunterte Augen schliesslich erblicken nun dein Antlitz. Das mit den Augen war ja einfach. Mit der Rasur kennst du dich bestens aus.1000 Fragezeichen aber tun sich auf, wenn’s um deine Gesichtshaut geht? Die soll ja auch nicht fahl aussehen, vor Pickeln nur so strotzen oder wie eine Schwarte Speck glänzen. Keine Sorge. Für deine Gesichtshaut gibt es auch etwas Passendes. Finde zunächst heraus, welchen Hauttyp du hast: normal, fettig, trocken, empfindlich, Mischhaut? Tests gibt’s im Internet oder du konsultierst einen Arzt. Dann sieh dir deinen Lebens- und Ernährungsstil an. Ungesundes Essen, Alkohol, Zigaretten, viel Sonne, heisse oder kalte Luft, Stress? Nicht das Wahre für deine Haut.

Gesunde Ernährung, Bewegung an der Luft, ausreichend Flüssigkeit? Top für deine Haut. Pflegeprodukte speziell für Männer? Top. Tägliche Reinigung mit Wasser, Seife, Gesichtswasser, wöchentlich ein Peeling. Danach eine duftende feuchtigkeitsspendende Creme auf deinen Hauttyp abgestimmt, eventuell eine mit UV Filter oder eine, die etwas mattiert? Bei sensibler Haut meidest du besser Produkte mit Alkohol (dito bei Rasur / Aftershave). Ganz sicher nichts für dein Gesicht ist die Creme deiner Partnerin. Cremes für Frauen enthalten oft viel Fett. In Männerhaut ist dieses (meist) ausreichend natürlich enthalten. Deine Haut freut sich über eine Feuchtigkeitscreme. Gönne sie dir.

 

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *